üK Termine

In den zum Download bereitgestellten Dokumenten können Sie sich über die Kalenderwochen der überbetrieblichen Kurse für Ihre Lernenden informieren.

Termine der überbetrieblichen Kurse

Betrieblich organisierte Grundbildung (BOG)

üK-Kalenderwochen der Generation 2014-2017
(Lernende mit Lehrstart 2014)
üK Zeitfenster 14-17

üK-Kalenderwochen der Generation 2015-2018
(Lernende mit Lehrstart 2015)
Zeitfenster 15-18

üK-Kalenderwochen der Generation 2016-2019
(Lernende mit Lehrstart 2016)
Zeitfenster 16-19

üK-Kalenderwochen der Generation 2017-2020
(Lernende mit Lehrstart 2017)
Zeitfenster 17-20


Schulisch organisierte Grundbildung (SOG)


ük für Lernende der privaten Handelsschulen (Modell 3-2-1)

Zeitfenster_ueK_SOG_Privatschulen

üK für Lernende der privaten Handelsschulen –> Minerva (Modell 2-2-2)
ZF SOG Minerva_HMS Trogen_Gen17-18

üK-Kalenderwochen der Lernenden der Berufsfachschule Wirtschaft Trogen–>
ZF SOG Minerva_HMS Trogen_Gen17-18

üK-Kalenderwochen der Lernenden der Wirtschaftsmittelschule St. Gallen
–> Die üK-Termine finden Sie im Merkblatt für Lernende der Wirtschaftsmittelschulen

https://www.igkg-sg.ch/uk-kurse/uek-lernende-wms/

üK-Kalenderwochen der Lernenden der United School in St. Gallen
–> Die üK-Termine werden der United School in St. Gallen mitgeteilt.

 

Anfrage der genauen Kursdaten

Bitte beachten Sie: Sie haben die Möglichkeit, Ihre konkreten Kurstermine im üK-Kurssekretariat per E-Mail anzufragen.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
gesuche@igkg-sg.ch

 

Füllen Sie dazu Ihre Anfrage ganz genau aus.
Folgende Angaben benötigen wir zwingend:

  • Name, Vorname Lernende/r
  • Name und Ort des Lehrbetriebs
  • Welcher üK-Termin wird angefragt?
  • üK-Klassenbezeichnung (ersichtlich auf den üK-Einladungen)
  • Lehrbeginn des/der Lernenden (Jahr)

Bei Krankheit/Unfall ist unverzüglich die üK-Leitung zu benachrichtigen. Ein Arztzeugnis wird in jedem Fall von der üK-Leitung verlangt. Alle weiteren Details finden Sie in unserer Kursordnung. Wir freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass planbare Absenzen grundsätzlich niemals auf einen überbetrieblichen Kurstag fallen dürfen, dazu zählen:

  • Ferien (auch bereits gebuchte Ferienreisen)
  • Sprachaufenthalte (dies gilt auch für schulorganisierte Reisen)
  • Verschiedene Sportveranstaltungen
  • Betriebliche Termine und interne Weiterbildungen
  • Fahrprüfungen
  • Arzttermine (ausgenommen Notfälle)

Allfällige Gesuche werden gemäss üK-Kursordnung abgelehnt. Überbetriebliche Kurse haben zudem Priorität auf eventuell gleichzeitig stattfindende Freifächer.

 

Die Informationsplattform der Interessensgemeinschaften der Kaufmännischen Grundbildung der Kantone St. Gallen, beider Appenzell und des Fürstentums Liechtenstein.