ALS Arbeits- und Lernsituation

Die ALS konzentriert sich auf einen zentralen Ausschnitt aus dem Arbeitsbereich des Lernenden. Die ALS ersetzen die gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsberichte. Der Beobachtungszeitraum einer ALS erstreckt sich über mindestens zwei Monate.

BOG = Betrieblich organisierte Grundbildung

Durchführung von insgesamt 6 ALS während der dreijährigen Lehrzeit, das bedeutet zwei Arbeits- und Lernsituationen (ALS) pro Lehrjahr.

  • Empfohlen: Eine ALS in jedem Ausbildungssemester
  • Zwei Monate Beobachtungs und Beurteilungsphase mindestens
  • Erstellen der Bewertung und Führen des Standortgespräches und des Bewertungsgespräches
  • Notenabgabe an kantonale Behörde/ Eingabe in der kantonalen Datenbank

SOG = Schulisch organisierte Grundbildung

Durchführen von insgesamt 2 ALS während dem Langzeitpraktikum.

  • Empfohlen: Eine ALS in jedem Ausbildungssemester
  • Zwei Monate Beobachtungs und Beurteilungsphase
  • Erstellen der Bewertung und Führen des Standortgespräches und des Bewertungsgespräches
  • Notenabgabe gemäss Weisung der privaten Handelsschule oder der Wirtschaftsmittelschule, bzw. Kantonsschule

Die ALS werden auf der Datenbank (www.dblap2) online erfasst. Sie können das ALS-Formular am Bildschirm vorbereiten, zwischenspeichern und Teile davon ausdrucken. Um sich auf dieser Datenbank einzuloggen, benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, welche Sie rechtzeitig vom kantonalen Berufsbildungsamt erhalten.

Das ALS-Formular steht nur über die Datenbank dblap2 zur Verfügung. Es steht nicht als Download zur Verfügung.

 

 

ABGABETERMIN

Adresse der Datenbanken zur Eingabe der betrieblichen Noten

https://www.dblap2.ch/auth/login

Eingabetermine auf der Datenbank für BOG-Lernende:

– Spätester Eingabetermin für das 1. und 2. Lehrjahr: 15. August
– Spätester Eingabetermin für das 3. Lehrjahr: 15. Mai

Eingabetermine auf der Datenbank für SOG-Lernende:

Die Abgabetermine für die ALS-Bewertungen von Lernenden der schulisch organisierten Grundbildung (SOG) werden den Praktikumsbetrieben von den jeweiligen Sekretariaten der Schulen mitgeteilt.

Achtung: Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gibt es im Jahr 2020 eine gesonderte Regelung:

Damit die Lehrbetriebe die Schlussbewertung der ALS unter Berücksichtigung der aktuellen Situation in der nötigen Qualität durchführen können, ist die Eingabe der Noten auch nach dem
Stichtag 15. Mai 2020 bis zum 30. Mai 2020 noch möglich.
 

 

Für Lehrbetriebe, die Lernende im 1. und im 2. Lehrjahr ausbilden: Grundsätzlich sind die Abgabetermine der ALS (15. August) nach Möglichkeit zu berücksichtigen. Die kantonalen Behörden haben jedoch Verständnis für die herausfordernde und aussergewöhnliche Ausbildungssituation zur Zeit.

Die entsprechenden Links zu den Ämtern finden Sie direkt auf der linken Seite dieser Website.

 

 

 

 

 

 

 

Die Informationsplattform der Interessensgemeinschaften der Kaufmännischen Grundbildung der Kantone St. Gallen, beider Appenzell und des Fürstentums Liechtenstein.