Finanzierung der zusätzlichen ük-Tage

Seit 2018 arbeiten wir im überbetrieblichen Kurs mit einem Blended-Learning-Ansatz: Eine Kombination von Präsenztagen mit online-Lernsettings. In den angeleiteten Selbstlernphasen vertiefen die Lernenden ihr Wissen mit verschiedenen Instrumenten. Dazu werden sie im überbetrieblichen Kurs von unseren üK-Leitenden umfassend angeleitet.

Das didaktische Konzept der IGKG Schweiz für die ÜK und die digitale Lernumgebung erfüllen bereits heute zentrale Anforderungen im Hinblick auf das Projekt «Kaufleute 2022».

In jedem Jahr verabschiedet die Mitgliederversammlung der IGKG St. Gallen-Appenzell-Fürstentum Liechtenstein die Kursgelder für die üK-Präsenztage für die Lehrbetriebe. Eine Übersicht der aktuellen Kursgelder BOG und EBA für die üK-Präsenztage der IGKG St. Gallen-Appenzell-Fürstentum Liechtenstein finden Sie hier: Tarifübersicht Beispiel BOG und EBA /

Auf Lehrbeginn 2018 wurde das didaktische Konzept der überbetrieblichen Kurse durch die Einführung einer digitalen Lernumgebung und die Einführung von zusätzlichen üK-Tagen im Blended-Learning-Ansatz neu entwickelt. Der Betriebsbeitrag der Lehrbetriebe für die zusätzlichen üK-Tage ist in diesem Merkblatt der IGKG Schweiz erklärt: Merkblatt der IGKG Schweiz zu den angeleiteten Selbstlernphasen